Sanfter Sport

„Sanfter Sport“ mit starker Wirkung

War man früher der Meinung, dass Ruhe und Schonung dem Körper Heilung bringt, weiß man heute, dass Bewegung – Bewegung – Bewegung – das Mittel der Wahl ist.
Dabei ist es gar nicht entscheidend, ob man sportliche Höchstleistung erbringt oder sich seinem persönlichen Leistungsstand entsprechend bewegt – Hauptsache, man tut etwas.
Die gesundheitlichen Auswirkungen sind unverkennbar: so gut wie alle gesundheitlichen Beschwerden lassen sich durch Bewegung verbessern, bei vielen Krankheitsbildern wie Bluthochdruck, Übergewicht, ja aber auch Diabetes oder Krebs, belegen Studien die positive Wirkung. Nicht umsonst verordnen Weilheimer Hausärzte „Sport auf Rezept“.
Neueste Erkenntnisse aus dem Bereich der Hirnforschung belegen zudem, dass Bewegung auch hier einen verbessernden Einfluss hat. Es ist auch der Körper, der sich den Geist baut. Wer seine Muskeln trainiert, flutet seine grauen Zellen geradezu mit frischen Nähr- und Wuchsstoffen. Dadurch entstehen neue Nervenzellen und eine bessere Denk- und Merkleistung ist die Folge.
Von entscheidender Bedeutung ist allerdings, dass der Sport dem persönlichen Leistungsstand angepasst ist.
Neu beim TSV Weilheim gibt es die Stunde „Sanfter Sport“. Diese funktionelle Gymnastikstunde legt den Schwerpunkt auf ein gemäßigtes Ausdauer- und Krafttraining, bunt gemischt und mit vielen verschiedenen Sportkleingeräten wird sanft der ganze Körper trainiert.
Die Stunde „sanfter Sport“ eignet sich hervorragend für diese Zielgruppen:
• „Wiedereinsteiger“ – Personen, die langsam mit dem Sport beginnen wollen.
• In ihrer Bewegung augenblicklich beeinträchtigte Personen, zB nach verschiedenden Operation, mit Übergewicht, mit Gelenkbeschwerden
• Ältere Sportler
Schweiger-Eva-Maria

Zeit

Dienstag,
17:30 - 18:30 Uhr

Ort

TSV Sportzentrum EG
Zielgruppe: Erwachsene und Ältere
Info :
Bitte Hallenschuhe, Handtuch und Getränke mitbringen
Dauer :
durchgehend
Beginn :
jederzeit