Die Abteilung Taekwondo

Das koreanische Wort Taekwondo besteht aus drei Teilen:
TAE steht für Fußtechniken,
KWON für Armtechniken,
DO heißt etwa so viel wie Lebensweg und deutet auf den philosophischen Hintergrund hin.

Taekwondo ist eine waffenlos ausgeübte Kampfkunst, bei der sowohl die Hände als auch die Füße zum Einsatz kommen. Anders als bei anderen Budo-Sportarten wird beim Taekwondo das Schwergewicht auf die Fußtechniken gelegt. Taekwondo beinhaltet sowohl Abwehr- wie auch Angriffstechniken.
Taekwondo ist eine individuelle Sportart, die zwar in der Gruppe trainiert wird, bei der aber der Einzelne den Grad seiner Leistungsfähigkeit selbst bestimmt. Jeder kann den Taekwondo-Sport lernen und bis ins hohe Alter betreiben.
Ziel unserer Abteilung ist es, Taekwondo in Theorie und Praxis zu lehren und zu pflegen. Dies erreichen wir nicht nur durch das Erlernen der reinen Technik, sondern auch durch die Vermittlung des DO. Das Ziel ist, positive Eigenschaften zu entwickeln und negative zu kontrollieren sowie Selbstvertrauen aufzubauen und Respekt vor dem anderen zu zeigen.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.