Dank Anbau neue Kursangebote geplant
11. Dezember 2019
Zukunftswerkstatt TSV Weilheim
Seminar – Zukunftswerkstatt TSV Weilheim
23. Februar 2020
Alle zeigen

Hauptverein: Verleihung der Urkunde für das “BAERchen-Konzept”

Kooperation zwischen dem Katholischen Kneipp Kinderhaus Mariae Himmelfahrt und dem TSV Weilheim

Kürzlich wurde dem Katholischen Kneipp Kinderhaus Mariae Himmelfahrt sowie dem TSV 1847 Weilheim durch die Bayerische Sportjugend (BSJ) das Prädikat für die „BAERchen“-Kooperation überreicht. Die Zusammenarbeit der Institutionen ermöglicht den Kindern, sich einmal in der Woche, unter Anleitung von Eva Meyer, die momentan ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim TSV Weilheim absolviert, auszutoben. Hierbei wird den Kindern die Freude am Sport spielerisch vermittelt. „BAERchen“ steht für Bewegung, Aufklärung, Ernährung und Ressourcen – alle Bereiche sollen bei diesem Konzept umgesetzt werden. Sport und Ernährung sind enorm wichtig und sollten schon ab dem frühen Kindesalter vermittelt werden.

Bereits in den letzten Jahren bestanden Kooperationen zwischen Kindergärten und dem TSV Weilheim. In Zusammenarbeit, u.a. mit dem St. Anna Kindergarten, dem FortSchritt Kinderhaus oder dem städtischen Kindergarten Unterhausener Dorfspatzen, konnte in den letzten Jahren das BAERchen-Konzept an viele Kinder und Eltern vermittelt werden.

In diesem Jahr bestehen, neben der BAERchen-Kooperation mit dem katholischen Kneipp Kinderhaus Mariae Himmelfahrt, weitere Kooperationen mit dem städt. Kindergarten Unterhausener Dorfspatzen sowie erstmals auch mit dem städtischen Kinderhaus Pfiffikus. Auch in diesen beiden Einrichtungen führt unsere FSJ´lerin Eva Meyer einmal wöchentlich eine Bewegungsstunde durch.

Neben dem Prädikat „Kindertageseinrichtung mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“ erhielt der TSV Weilheim von der Bayerischen Sportjugend (BSJ) ein BAERchen-Bag sowie eine finanzielle Unterstützung von 800,- Euro.

Dieter Pausch, Vorsitzender des TSV 1847 Weilheim, bedankte sich im Rahmen der Übergabe bei Tanja Holzer, Leiterin des kath. Kneipp Kinderhauses Mariae Himmelfahrt, für die Zusammenarbeit. Ihm liegt sehr am Herzen, dass die Kinder frühzeitig den Spaß an der Bewegung erkennen sowie spielerisch an den Sport herangeführt und dadurch die motorischen Grundfähigkeiten entwickelt werden. Tanja Holzer und ihr Team freuen sich, „dass die Kinder in den Genuss einer Sportstunde unter fachlicher Anleitung kommen“ und würde sich freuen, wenn die Kooperation auch über das BAERchen-Projekt hinaus bestehen bleiben könnte.