Skisport: „Die Auswirkungen sind schon extrem“
29. Dezember 2020
Skisport: Sport und Spaß
9. August 2021
Alle zeigen

Skisport: Skirennläufer aus Weilheim beim Sommerskifahren

Wie Skifahren ohne Schnee funktioniert zeigte das 20-köpfige Skiteam des TSV 1847 Weilheim e.V. bei ihrem Sommerevent. Bei dem von Trainerin Franzi Welzmüller und Abteilungsleiter Eckart Walchshöfer organisierten Ausflug zu einem Wasserskipark wurden vor allem Körperspannung trainiert und der Teamgeist gefördert. Und Spaß hat es zudem auch gemacht!

Derzeit wird nicht nur auf dem Wasser sondern wöchentlich auch auf dem Sportgelände des TSV Kondition und Koordination trainiert. Wenn es die Pandemie zulässt, geht es im Herbst zum Auftakt auf dem Stubaier Gletscher. Training auf der Zugspitze und Trainingslager am Kronplatz kurz vor Weihnachten beenden die Gletschertage bevor Ende Dezember das regelmäßige Training im Skigebiet Garmisch aufgenommen wird.

Das Weilheimer Skiteam besteht aus 40 Kindern und Jugendlichen. In der Saison wird an verschiedenen Rennen – Kreiscup, Ziener Cup, BZB Cup, regionale Kinderrennen – teilgenommen. Mit Gewinn des Gesamtkreiscups in der letzten aktiven Saison (2019/2020) haben die Weilheimer Skirennläufer einen tollen Erfolg feiern dürfen.

Informationen zum Training und zur Skiabteilung gibt es unter www.ski-weilheim.de.
2021 TSV_WM_Ski_Pressefoto fm
Auf dem Bild zu sehen:
Skiteam TSV 1847 Weilheim e.V.
Vorne links: Trainerin Franzi Welzmüller, Hinten 5. von links: Abteilungsleiter Eckart Walchshöfer