Turnhalle: Förderung der Sanierung doch möglich?
25. Mai 2021
Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb
11. Juni 2021
Alle zeigen

Erweiterung der Fitnessanlage in der Au Weilheim

Liebe TSV-Mitglieder,
liebe Sportfreunde,

kann das wahr sein? Alle politischen Parteien sind sich einig, alle freuen sich, alle unterstützen die gleiche Sache?

Es ist wahr, und auch noch sooo einfach:

Patrick Mengel, Leichtathletik-Übungsleiter in der U8, und Alexander Niklas, Übungsleiter in der Turnabteilung/Parcours, wollen ein etwas besseres Trainingsgerät für ihren Outdoorkraftsport.

Das, was unsereins fantasielos mit einer Klimmzugstange im Wohnzimmertürrahmen oder Geräten an der Kellerwand bewerkstelligt, planen die Zwei einfach etwas größer in der Weilheimer Au!

Sie finden eine "Street Workout Station" mit 5 m x 11 m Größe, Nettokosten 12.000 Euro, fragen Firmen und Freunde, ob sie etwas dazu spenden würden und haben gleich mal ein paar Tausend Euro Spendenzusagen, marschieren dann in den Stadtrat und fragen, ob sie bauen dürfen: "Ja klar, gerne, super Idee! In der Au? Perfekt, optimal! Aufbau? Kein Problem, machen die Stadtwerke. Unterhalt und Verkehrssicherung? Easy, machen wir von der Stadt!"

Als ob Weilheim auf die Beiden gewartet hätte.

Alles weitere könnt ihr in den beiden Zeitungsartikeln (siehe unten) lesen.

Der TSV-Hauptverein und die Leichtathletikabteilung unterstützen die beiden Macher im Hintergrund und haben ein Spendenkonto eingerichtet.

Denn die Bedingung der Stadt Weilheim lautet: Keine Kosten für die Stadt.

„Als größter Sportverein der Stadt Weilheim mit über 4.000 Mitgliedern und 20 Abteilungen unterstützen wir dieses Projekt, da wir während der coronabedingten Schließung der gesamten Sportstätten gemerkt haben, dass wir mehr Outdoor-Sportangebote benötigen. Die geplante Anlage in der Au ist hervorragend geeignet hier eine zusätzliche Kraft- und Fitnesseinheiten, ob individuell allein oder organisiert über eine TSV-Abteilungen, durchzuführen“, so der 1. Vorsitzende Dieter Pausch.

Daher sind viele weitere Spenden nötig, damit dieses Projekt umgesetzt werden kann. In der Summe werden Kauf, Aufbau, Fallschutz, Hinweistafeln etc. ca. 25.000 Euro kosten.

Wir Leichtathleten und viele andere TSV-Abteilungen werden sicherlich einige coole Trainingseinheiten an dieser Workout Station verbringen - falls sie mal stehen sollte.

Daher die Bitte ----->>> Spendet für diese tolle Idee und den gemeinsamen Outdoorkraftsport in Weilheim!

IBAN: DE16 7035 1030 0000 2553 56
BIC: BYLADEM1WHM
Sparkasse Oberland

Bis 200 Euro dient der Bankbeleg als Spendenquittung, über 200 Euro bekommt ihr vom TSV Weilheim eine Spendenquittung, und über 300 Euro zusätzlich einen namentlichen Eintrag auf der großen Spendertafel vor Ort.

Verewigt euch in der Au!

Viele Grüße
Michael Horstmann
TSV 1847 Weilheim e.V.
Abteilungsleiter Leichtathletik
www.tsv-weilheim.com/leichtathletik
Flyer
dav

Quelle: Weilheimer Tagblatt vom 10.05.2021

dav

Quelle: Weilheimer Tagblatt vom 19.05.2021

Aufrufe: 39