Weg frei für neuen TSV-Anbau
23. Januar 2019
Indoor-Cycling – vier zusätzliche Räder
15. Februar 2019
Alle zeigen

Verleihung der Urkunde für das „BAERchen-Konzept“

Kooperation zwischen dem städtischen Kindergarten Unterhausener Dorfspatzen und dem TSV Weilheim

Kürzlich wurde dem städtischen Kindergarten Unterhausener Dorfspatzen sowie dem TSV 1847 Weilheim durch die Bayerische Sportjugend (BSJ) die Urkunde für die „BAERchen“-Kooperation überreicht. Die Zusammenarbeit der Institutionen ermöglicht den Kindern, sich einmal in der Woche, unter Anleitung von Korbinian Wimmer, der momentan ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim TSV Weilheim absolviert, auszutoben. Hierbei wird den Kindern die Freude am Sport spielerisch vermittelt.

„BAERchen“ steht für Bewegung, Aufklärung, Ernährung und Ressourcen – alle Bereiche sollen bei diesem Konzept umgesetzt werden. Sport und Ernährung sind enorm wichtig und sollten schon ab dem frühen Kindesalter vermittelt werden. Auch die Eltern der jungen Sportler sind dabei gefragt und werden im Projekt miteingebunden, um die richtige Ernährung der Kinder sicherzustellen.

Bereits im Schuljahr 2015/16 wurde dem St. Anna Kindergarten die Urkunde für das „BAERchen“-Konzept verliehen. Die Zusammenarbeit mit dem St. Anna Kindergarten besteht in diesem Jahr erneut, da das Projekt bei den Kindern und Eltern sehr gut angenommen wird. Im vergangenen Schuljahr 2017/18 bestand zusätzlich eine Kooperation mit dem FortSchritt Kinderhaus Weilheim.

Bei der offiziellen Übergabe durch Daniela Weber, Kreisjugendleiterin der Bayerischen Sportjugend, wurde dem städtischen Kindergarten Unterhausener Dorfspatzen neben einer Urkunde, einer Starterbox und einem Kuscheltier-Bärchen auch ein Gutschein über 500 Euro überreicht. Diese finanzielle Unterstützung wird überwiegend für die Anschaffung von neuen Kleingeräten für die Sportstunde sowie vom TSV Weilheim gezielt für die Gründung einer möglichen Kindersportschule verwendet.

Dieter Pausch, Vorsitzender des TSV 1847 Weilheim, bedankte sich im Rahmen der Übergabe bei Sandra Schuster, Leiterin des städtischen Kindergartens Unterhausener Dorfspatzen, für die Zusammenarbeit. Ihm liegt sehr am Herzen, dass die Kinder frühzeitig den Spaß an der Bewegung erkennen sowie spielerisch an den Sport herangeführt und dadurch die motorischen Grundfähigkeiten entwickelt werden. Sandra Schuster und ihr Team freuen sich, „dass die Kinder in den Genuss einer Sportstunde unter fachlicher Anleitung kommen“ und würde sich freuen, wenn die Kooperation auch über das BAERchen-Projekt hinaus bestehen bleiben könnte.
2019_BAERchen_klein
Auf dem Bild zu sehen sind (hinten von links):
Dieter Pausch, Daniela Weber, Sandra Schuster und Korbinian Wimmer gemeinsam mit Kindern des städtischen Kindergartens Unterhausener Dorfspatzen