Kyudo: Kyudokas machen Ramadama
21. April 2021
Kyudo: Jahr des Büffels
19. Juli 2021
Alle zeigen

Neustart 21 im Jahr des Büffels

 

Nach langer Corona-Zwangspause haben die Kyudoka des TSV Weilheim ihr gemeinsames Training wieder aufnehmen können.

Traditionell wurde dabei das Jahr des Büffels mit einem Wettschießen auf die kunstvoll gefertigte Zielscheibe (Mato) eingeläutet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Max Griesmann traf das Bild vom Büffel am besten.

Peter Wankerl gratuliert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach musste die 10 cm kleine, Goldene Scheibe aus 28 Meter Entfernung getroffen werden.

 

 

 

 

Heijo Henseler landete den Treffer auf dem Goldenen Mato.

Kathrin Häpp und Peter Wankerl überreichen den Wanderpokal.

 

 

 

 

Eine weitere Herausforderung war es, sich im Wind drehende Fächer zu treffen.

 

Ilse Schmidt-Albrecht traf.

 

Peter Wankerl auch

 

 

I

Natürlich wurde der Tag zünftig mit Brotzeit, Kaffee und Kuchen begangen.

 

 

 

Später mussten dann noch jede Menge Luftballons dran glauben.

 

 

 

Ein gelungener Auftakt zum Jahr des Büffels.

 

 

Ein Wochenende später fand der Neustart-Lehrgang statt. Hier wurden Fehler, die sich beim Einzeltraining unweigerlich eingeschlichen hatten von den Trainern Kathrin Häpp und Peter Wankerl erkannt und Anleitungen gegeben, um diese abzustellen.

Nun gilt es die Anregungen der Trainer umzusetzen, denn das Dojo möchte auch dieses Jahr an der Kyudo-Bundesliga teilnehmen.