TSV-Team
1. Oktober 2013
Schwitzen oder Entspannen
6. Oktober 2013
Alle zeigen

Renovierter Kraftraum eröffnet

$cats = array();
foreach (get_the_category($post_id) as $c) {
$cat = get_category($c);
array_push($cats, $cat->name);
}

if (sizeOf($cats) > 0) {
$post_categories = implode(‘, ‘, $cats);
} else {
$post_categories = ‘Not Assigned’;
}


echo $post_categories;

Weilheim

In die Jahre gekommen war der Kraftraum des TSV Weilheim im Sportzentrum. In den letzten Wochen brachte der Sportverein die Räumlichkeiten aber wieder auf Vordermann. Neue Böden, neue Duschen und neue Geräte wurden jetzt bei der offiziellen Eröffnungsfeier präsentiert. „Die Geräte haben aber Lieferverzögerung, die kommen erst in ein paar Tagen“, meinte TSV-Präsident Dieter Pausch. „Wir wollen den TSV weiterentwickeln“, begründete Pausch die Maßnahme für die der Verein rund 130.000 Euro ausgab. Dazu steuerten auch einige Firmen wie Geberit oder die Sparda Bank einen nicht unerheblichen Teil bei. „Der TSV liegt uns am Herzen“, erklärte Jürgen Kress von Geberit. „Das Geld ist beim TSV gut eingesetzt“, fügte Dieter Strobel von der Sparda-Bank an. Mit dem renovierten Kraftraum, der jetzt auch Samstag geöffnet hat, will der TSV den Weilheimern die Möglichkeit bieten nach ihren individuellen Möglichkeiten Sport zu treiben. Da sich dieser Bereich nach Meinung von Pausch weiter positiv entwickeln wird, will auch der Sportverein sich dort verstärkt engagieren. „Meine Vision ist ein Anbau im Norden des Vereinsheims mit dem wir den Kraftraum noch deutlich ausbauen könnten“, führte der TSV-Präsident aus.

Bildunterschrift: (Eröffnung Kraftraum) Neben den Sponsoren Jürgen Kress (3.v.l.) von Geberit und Dieter Strobel von der Sparda-Bank (rechts) waren bei der Kraftraumeröffnung durch TSV-Präsident Dieter Pausch auch einige Stadträte wie Petra Hofer (links), Klaus Gast (2.v.l.) und Karl-Heinz Grehl (3.v.r) zugegen

R.Halmel 2.10.13