Wir stellen uns vor

Vereinsjugendleiter
Florian Kluthe
1. Vereinsjugendleiter
Mein Alter :
25 Jahre alt

Mein Beruf:
Nach meiner Ausbildung als Elektromonteur entschied ich mich schließlich für den sozialen Bereich und absolviere gerade die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher.

Meine Hobbys :
Neben dem sportlichen Bereich als Akrobatikübungsleiter und Jugendleiter begeistere ich mich sehr für das Lichtdesign bei verschiedensten Veranstaltungen, auch im TSV. Zusätzlich mache ich gerne Handwerksarbeiten.

Warum ich Jugendleiter bin :
Schon immer hat mich die ehrenamtliche Vereinsarbeit interessiert, von Organisation bis hin zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Meine Ziele im Jugendteam :
Ich setzte mich künftig für finanzielle Unterstützungen von TSV Kinder- & Jugendprojekten ein. Als Hauptprojekt nehme ich mir weiterhin das Faschingsturnen vor.

Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm nehmen zu können.

Lara Wehner
2. Vereinsjugendleiter
Mein Alter :
21 Jahre alt

Mein Beruf:
Nach meinem freiem sozialen Jahr beim TSV Weilheim studiere ich nun Kinderpädagogik in Schwäbisch Gmünd in Baden Würtemberg.

Meine Hobbys :
Soweit es das Studium zulässt, turne ich beim TSV gerne Rhönrad, mache bei Vaganti Akrobatik und treffe mich mit Freunden.

Warum ich Jugendleiter bin :
Zuvor war ich Jugendleiterin in der TSV Turnabteilung. Auch dort habe ich schon unglaublich gern mit Kindern und Jugendlichen vor allem im sportlichen Bereich gearbeitet.

Meine Ziele im Jugendteam :
Als Ziele in der Jugendarbeit habe ich mir die Zusammenführung der Jugendlichen im Verein und zusätzlich viele schöne Aktionen uns Ausflüge mit ihnen vorgenommen. Mein Hauptprojekt wird weiterhin die FERIENÄKTSCHN in Pfinst- und Sommerferien sein.

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.


Vereinsjugendsprecher
Maximilian Braune
Vereinsjugendsprecherr
Mein Alter :
19 Jahre alt

Mein Beruf:
Momentan besuche ich die Berufsoberschule für Sozialwesen in München.

Meine Hobbys :
Meine Freizeit butze ich zum Jonglieren und Kontaktstabspielen, zum Lernen oder auch zum Freundetreffen.

Warum ich Jugendleiter bin :
Seit 19 Jahren gehe ich im TSV verschiedenen Sportarten nach. Diese sind unter anderem Akrobatik, Volleyball und Tanzen. Nun möchte ich mich auch organisatorisch beteiligen und den Ablauf des Vereinsgeschehens näher kennen lernen.

Meine Ziele im Jugendteam :
ch freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit allen Jugendleitern und Jugendsprechern und bin gespannt, welche Projekte auf uns zukommen, um den TSV - speziell den Jugendbereich - noch attraktiver zu gestalten.

Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Daniel Gierig
Vereinsjugendsprecherr
Mein Alter :
19 Jahre alt

Mein Beruf:
Zur Zeit studiere ich Sport-Englisch Lehramt in München.

Meine Hobbys :
Ich treibe privat viel Sport, fotographiere gerne oder drehe Videos. Der ein oder andere hat mich vielleicht bei diversen Veranstaltungen gesehen, bei denen ich für die technische Gestaltung zuständig war.

Warum ich Jugendleiter bin :
Ich interessiere mich sehr dafür, wie verschiedene Veranstaltungen organisiert werden. Außerdem möchte ich dafür sorgen, dass auch die Jugend im Verein weiterhin eine Stimme hat.

Meine Ziele im Jugendteam :
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass wir gemeinsam weitere Aktionen für die Jugend in allen Alterstufen organisieren und alle jungen Mitglieder noch mehr für den Sport im Verein begeistern können.

Jeder Tag an dem du nicht lächelst ist ein verlorener Tag.