Jugend

 

Bewerbung für FSJ (Freiwillige Soziales Jahr) beim TSV

Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV 1847 Weilheim e.V.
Auch in diesem Jahr können junge Menschen beim TSV, dem größten Sportanbieter in der Stadt Weilheim mit 22 Sparten und ca. 4.000 Mitglieder, ein „Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ)“ vom 1. September 2015 bis 31. August 2016 zu absolvieren. Für Interessenten besteht die Möglichkeit sich bis Ende März schriftlich zu bewerben. Die Bewerbungsgespräche sind für Anfang/Mitte April geplant. Alle wichtigen Informationen zum Thema „Freiwilliges Soziale Jahr im TSV Weilheim“ findet ihr hier nochmals zusammen gefasst. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen.

Anfragen und Kontakt über FSJ@TSV-Weilheim.com

Tätigkeitsfeld im FSJ
Auf unsere FSJ´ler warten vielfältige Aufgabenbereiche. Wir versuchen das Freiwillige Soziale Jahr im TSV Weilheim so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Aufgabenschwerpunkt ist der Einsatz bei Kindern und Jugendlichen, ob in sogenannten SAG´s (Sportarbeitsgemeinschaften) mit Schulen oder als Co-Trainer in den verschiedenen TSV-Abteilungen. Dies sind zum Beispiel Turnen, Schwimmen, Leichtathletik, Handball, Volleyball und Rhönrad, wobei wir immer versuchen auf die Interessen und Vorkenntnisse des FSJ-ler einzugehen.

Ein großer Bereich stellt auch der Einsatz bei Aktionstagen dar, wie z.B. „Tag der Familie“, „Aulauf“, „ORLA“, „Kinder-Spaß-Tag“ oder bei Kinderfesten, Trainingslager und sonstige Veranstaltung. Die FSJ´ler werden sowohl bei der Betreuung dieser Veranstaltungen, als auch bei der Planung eingebunden und helfen beim Auf- und Abbau. Das Abschlussprojekt unserer FSJ´ler stellt immer die Mithilfe bei den „Ferien-Äktsch´n“ dar. Dieses findet dreimal im Jahr im Rahmen des Sommerferienprogrammes der Stadt Weilheim in enger Zusammenarbeit mit dem TSV statt. In den Pfingst- und Sommerferien werden die Kinder jeweils eine Woche betreut. In dieser Zeit lernen sie unsere unterschiedlichen Sportangebote kennen. Die FSJ´ler arbeiten eng mit dem Führungsteam der „Ferien-Äktsch´n“ zusammen und sind u.a. für Planung und Ausschreibung, für die Anmeldung und Abwicklung, für die selbständige Durchführung und Nachbereitung der Wochen mit zuständig. So lernen sie selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Dieses Abschlussprojekt wird auch separat im Zeugnis erwähnt.

Anforderungen an unsere FSJ´ler
• Anpassungs- und Teamfähigkeit
• Flexibilität
• Organisatorische Fähigkeiten
• Computerkenntnisse
• Sportliche Fähigkeiten – Bezug zum Sport
• Motivation für das FSJ
Arbeitszeiten
Der FSJ´ler hat eine 38,5-Stunden-Woche und einen festen wöchentlichen Einsatzplan, wobei die Arbeitszeiten sehr unterschiedlich sein können: Möglich sind Frühschichten bis zum frühen Nachmittag aber auch Einsatzzeiten nach 20:00 Uhr. Bei Bedarf wird auch an Wochenenden z.B. bei Aktionstagen, Trainingslager oder Kinderfeste gearbeitet. Diese Stunden, die außerhalb des festen Wochenplanes entstehen, werden natürlich als Überstunden auf- und auch wieder abgebaut.
Bewerbung
Ab sofort sind Bewerbungen für das neue FSJ-Jahr, das am 01. September 2014 beginnt und am 31. August 2015 endet, wieder möglich. Wir benötigen hierzu eine schriftliche Bewerbung mit Passbild und Lebenslauf. Auch Bewerbungen über unsere E-Mailadresse info@tsv-weilheim.com, sind möglich. Wir werden uns bei für uns interessante Bewerber telefonisch melden und ein Bewerbungsgespräch vereinbaren, bei dem auch die TSV-Sportanlage näher betrachtet werden kann. All dies kann sich bis Anfang/Mitte April hinziehen.
Modalitäten des FSJ allgemein
Die Abteilung „BSJ“ (Bayerische Sport Jugend) des BLSV ist zuständig für das FSJ. Der BLSV ist der Träger/Arbeitgeber, der Verein TSV 1847 Weilheim ist eine Einsatzstelle. Das heißt, der zuständige Ansprechpartner für vertragliche Fragen, Anmeldeformulare, Bezahlung ist die Abteilung „BSJ“ des BLSV in München. Alle Informationen, Formulare und sonstige wichtige Hinweise zur Bewerbung und weitere Formalitäten findet ihr auf der Internetseite des BSJ http://www.bsj.org/ (dort auf „FSJ im Sport“ klicken)
Wichtige Antworten auf häufig gestellte Fragen
• Wir können leider keine Bewerber unter 18 Jahren einstellen
• Bereits gemachte Erfahrung in der Jugendarbeit, ob als Co-Trainer oder Jugendleiter im Verein, sind von Vorteil
• Der FSJ arbeitet 38,5 Stunden in der Woche und hat 26 Tage Urlaub
• Der FSJ bekommt ein Taschengeld von ca. 300 € im Monat
• Das FSJ dauert ein Jahr und geht immer vom 01.09. eines jeden Jahres bis zum 31.08. des darauffolgenden Jahres, Ausnahmen sind nicht möglich!
• Der FSJ wird als Übungsleiter-C ausgebildet, die Kosten übernimmt der TSV Weilheim
• Während des FSJ-Jahres nimmt der Teilnehmer an 2 – 3 Fortbildungsseminaren teil.
• Der Führerschein ist sicherlich hilfreich, bei uns aber keine Grundvoraussetzung
• Der TSV Weilheim hat keine Möglichkeit Unterkünfte zu stellen
• Einsatzort wird der TSV 1847 Weilheim e.V. in der Pollinger Str. 9 und die verschiedenen Sportstätten in Weilheim sein.
Anfragen und Kontakt über FSJ@TSV-Weilheim.com